Über uns


Ein Hund hat ein Herrchen, eine Katze hat Personal - so sagt man eigentlich. Aber wir finden, Spitze gehören nicht zu den Hunden, die ihrem Herrchen oder Frauchen bedingunglos ergeben sind. Es sind sehr intelligente Hunde mit einem ziemlich eigenständigen Wesen, fast schon den Katzen ähnlich. Sie sind sehr aufgeweckt, neugierig, gelehrig, kontaktfreudig, aufgeschlossen und immer gut gelaunt. Nichts entgeht ihnen. Aus diesem Grund wollten wir unbedingt so einen kleinen Sonnenschein bei uns haben, doch es wurde mehr daraus.

Im Jahre 2011 entschlossen wir uns, eine kleine Zwergspitz-(Pomeranian)-Hobbyzucht aufzubauen. Aber bis es dann so weit war, verging noch einige Zeit, da die Voraussetzungen und die Genehmigungen erst vorliegen mussten.
Unsere 1. Zwergspitzhündin Glory of Loves van de Voirtse Hoek ermöglichte uns den Beginn unserer Zucht und deshalb wählten wir auch den Zwingernamen" Glory of Loves". Unser kleines Rudel lebt mit uns und bei uns, in einem kleinen gemütlichen Häuschen mit Garten am Rande der Bachstadt Arnstadt, mitten im Herzen Thüringens. Die kleine Stadt kann auf eine weitreichende Geschichte zurückblicken, denn die erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 704. Arnstadt gehört so zu den ältesten Städten Deutschlands.
Von unserem Gartenzaun aus haben wir ein tolles Panorama, was erahnen lässt, dass wir mit unseren Hunden auch sehr oft in der Gegend unterwegs sind.

Bild "Über uns:panorama_k.jpg"

Wir züchten im Verein für Deutsche Spitze e. V., der Mitglied des Verbandes für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH), der Dachorganisation aller Spezialrassehundevereine in der Bundesrepublik Deutschland und über ihn der Fédération Cynologique Internationale (FCI) angeschlossen ist.

Unsere Hunde sind fast nie und wenn, dann nur kurzzeitig allein. Mein Mann betreut sie, wenn ich meiner nicht ganz leichten Arbeit im Pflegedienst nachgehe. Leider muss das sein, lieber wäre ich den ganzen Tag bei den kleinen Lieblingen. Aber wir leben für unsere Hunde und nicht von unseren Hunden und jeder seriöse Züchter weiß, dass man mit einer Zucht schon ein kleines Vermögen machen kann, aber nur, wenn man vorher ein großes hatte. Wer das nicht glaubt, liest bitte HIER weiter.

Wir besuchen auch gern hin und wieder mit unseren Hunden Ausstellungen, jedoch müssen wir nicht auf jeder Ausstellung sein. Statt an jedem Wochenende hunderte von Kilometern zu fahren, gehen wir mit den Hunden lieber wandern oder lassen sie im Garten spielen und toben. Ganz besonders aus dem Häuschen sind sie, wenn lieber Besuch mit ein paar vierbeinigen Kumpels zu uns in den Garten kommt.
Unsere Meinung ist (natürlich kann jeder Mensch seine eigene Meinung haben), Ausstellungen sind reine Schönheitswettbewerbe und eine Bewertung, die vom Richter innerhalb kürzester Zeit erstellt wird, sagt nicht allzu viel über den eigentlichen Hund aus. Es wird hauptsächlich die momentane, mehr oder weniger für die Show aufgehübschte Optik bewertet. Aber ein Hund ist viel mehr als das, was man sehen kann. Ein Hund ist ein Lebewesen und keine Maschine, deshalb haben Hunde, genau wie wir, manchmal nicht so gute Tage. Wir funktionieren auch alle nicht auf Knopfdruck, aber von unseren Hunden wird das erwartet. Vielleicht ist der Hund auch kurz vor der Show in den Fellwechsel gekommen und obwohl er sonst Fell ohne Ende hat, sieht es am Tag der Show nicht mehr ganz so super aus. Schon kann die Bewertung schlechter ausfallen. Dann kommt es auch immer auf die Tagesverfassung des Richters, seine Vorlieben für bestimmte Fellfarben und seine Sympathie für den Aussteller an. Alles ist menschlich und damit subjektiv. Wir machen den Wert unserer Hunde nicht an den Ausstellungserfolgen fest. Klar freuen wir uns auch darüber, wenn wir eine gute Bewertung bekommen, aber gesunde, dem FCI-Standard entsprechende, lebensfrohe, aufgeweckte Hunde mit einem tollen, möglichst eigenständigem Wesen sind uns wichtiger. Wir haben und züchten keine dressierten Marionetten.

Tierärztlich werden unsere Hunde super kompetent, liebevoll und fürsorglich von der Tierärztlichen Gruppenpraxis Eichner in Neudietendorf betreut. Natürlich werden auch schon unsere Welpen dort vorgestellt, untersucht, gechipt und geimpft.

Jaimy wird untersucht  und geimpft. Sie war super lieb.  
Bild "Über uns:001k.jpg"
Bild "Über uns:002k.jpg"

Wir können unsere Zwerge zwar nicht fragen, ob es ihnen bei uns gut geht, aber wir denken schon. Auf alle Fälle geben wir uns große Mühe, dass wir ihnen ein schönes Leben ermöglichen.

Wenn Sie uns mal besuchen möchten und eine Übernachtung benötigen, können wir Ihnen folgende wunderbare Pension ganz in unserer Nähe empfehlen: Waldpension Hopfengrund

nach oben